Die Dummen sterben nicht aus

Gemeint bin natürlich ich damit. Es gibt ein kleines Restaurant and der Uferpromenade wo man gut essen kann. Der Wirt heist Tom und wir gingen ab und zu dort essen. Fast das ganze Restaurant befindet sich draussen auf dem breiten Gehsteig, nur die Küche und ein kleiner Raum befindet sich im Inneren des Haus welches zu einem Hotel gehört. Das Restaurant ist jeweils nur am Abend geöffnet und da wir auch am Mittag gerne da essen würden fragt meine Frau Tom eines Tages, warum er nie am Mittag offen hat. Bald kommen wir der Sache auf den Grund. Tom kann nicht öffnen weil Mittags die Sonne so heiss brennt, dass man ohne Sonnendach nicht draussen sitzen kann. Ich schlage vor, dass Tom ein Sonnendach bauen soll, dann könne er den Umsatz mit einem Schlag verdoppeln. Ganz traurig mit einem Dackelblick teilt er uns mit, dass er kein Geld für ein Dach hat und er bei der Bank fast ein Jahr auf einen Kredit warten muss. Ich frage weiter, was so ein Dach kosten kann und er meint 200000 THB. Das sind etwa 5000 Euro. Geschäftstüchtig wie ich bin, rechne ich schnell aus, dass das Dach in einem Jahr amortisiert ist bei doppeltem Umsatz.

Nach dem Essen diskutiere ich mit meiner Frau und sind uns einig, dass wir Tom das Geld für ein Jahr leihen gegen 5 Prozent Zins. Rückzahlung jede Woche 3500 THB. Wir machen einen Vertrag und Tom bekommt sein Geld mit Freudentränen in den Augen.

Freudentränen darüber dass er zwei Idioten gefunden hat, denen er das Geld abknöpfen konnte. Ein paar mal hat er bezahlt, nun warten wir aber seit fast zwei Jahre auf die restlichen 180000 THB. Mehrere Mahnungen haben keine Wirkung gezeigt. Ich werde mir nun einen Anwalt nehmen und ihn vor Gericht schleppen. Es ist mit auch gleich, wenn der Anwalt 180000 THB kostet, aber Tom lasse ich das Geld sicher nicht.

Später (zu spät) hat mir ein deutscher Wirt gesagt:

Leih nie einem Thai Geld denn du siehst es nie wieder .